Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

mit Kurspräsentationen

am Sonntag, den 03.09. 2017 von 16.00 - 19.00h

und

Szenische Kabarettlesung "Liebe - muss das sein?"

 um 19.00h

Sie werden - bei schönem Wetter im Garten der Freiräume - bei einem Glas Sekt oder Selters Gelegenheit haben, die Freiräume kennen zu lernen, mit einigen Kursleiterinnen über ihr Kursangebot ins Gespräch zu kommen, vielleicht auch schon das eine oder andere auszuprobieren. Zum Beispiel: Kreatives Schreiben, Mosaik - aus Kleinem entsteht Großes und Origamifalten ... . Georg Ehrmann, der Bonner Altstadtkünstler wird mit seinen Paradiesvögeln zu Gast sein; ebenso Heike Schöbel-Steuermann aus Hangelar. Diese wird Einblicke in ihre Streichworkshops "wie aus alten Möbeln neue entstehen" geben. Die Beueler Krimiautorin Karin Büchel und die Autorin Alexa Thiesmeyer haben ihr Kommen zugesagt und geben vielleicht eine Kostprobe.

Weitere Informationen zum Film-Erzählsalon von Georg Divossen - Ausschnitte aus seinem neuen Film "Fräulein, ich weiß was - Bonner und Bönnsche Schulgeschichten" werden zu sehen sein -, zum Kurs "Lies doch mal vor", Filzen - mit ausgewählten Werken der Künstlerin Sawatou Mouratidou - und Malen warten auf Sie.

Wer bei der Vernissage am 01.09. nicht kommen konnte hat natürlich auch die Gelegenheit, sich die Bilder des Bad Honnefer Künstlers AKM Kreutzberg anzusehen.

Abends um 19.00h wird das Duo Dörmer - Kroemer Sie - wahrscheinlich wird es für die alten Bäume doch zu kalt sein - passend  zur Ausstellung "Herzräume und Liebessprünge" in einer Kabarettistischen Lesung fragen: "Liebe - muss das sein?" Begleitet am Klavier werden sie von Prof.Klaus Desch, einem Fachmann nicht nur in Liebesangelegenheiten.... Es gibt noch wenige Karten!

(Weitere Informationen zu dieser Kabarettistischen Lesung siehe: Kabarett und Theater)

Aktion "Rund ums Bahnhöfchen"

mit Rahmenprogramm

am Sonntag, den 19.11. 2017 von 11.00 - 16.00h

u.a. mit der Märchenerzählerin Rose Wolfgarten,

Sterne falten mit Lisa Bille

Informationen zum Film-Erzählsalon "Weihnachtsbräuchen auf der Spur" mit dem Bonner Filmemacher Georg Divossen ...

 

Weitere Informationen folgen 

(Stand 23.08.2017)

Kreative Kursangebote und Märchenerzählerin 

beeindruckten am Tag der offenen Tür 

Am Sonntag, den 12. März ...

beteiligten sich die "Freiräume" an der Aktion "Rund ums Bahnhöfchen". Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über das vielfältige Kursprogramm zu informieren und schauten den Kursleiterinnen und Künstlerinnen bei Ihrem kreativen Tun über die Schulter: Sawatou Mouratidou beim Filzen, der Illustratorin Sameena Jehanzeb beim Scherenschnitt, der Schmuckdesignerin Christiane Klieeisen beim Entstehen eines Armbandes, lernten mit Ricarda Rommerscheidt die (Märchen-)Symbole des Qigongs im Garten der Freiräume kennen und lauschten fasziniert der Märchenerzählerin Rose Wolfgarten, die das Märchen vom "Bürle" der Gebrüder Grimm auswendig und in Orignalsprache wiedergab  - ein Erlebnis.