Tag der offenen Tür

Flyer kann per Klick vergrößert werden und liegt ab sofort bei allen Kooperationspartnern und weiteren Stellen in Beuel und Umgebung aus.

Aktion "Rund ums Bahnhöfchen"

am Sonntag, den 19.11. 2017 von 10.00 - 18.00h

 und

Tag der offenen Tür in den Freiräumen von 10.00 – 18.00 Uhr

 

Rahmenprogramm

 

10.00h – 16.00h: Weihnachtsbräuchen auf der Spur – Filmausschnitte von Georg Divossen,

Ausstellung von Bildern des Künstlers AKM Kreutzberg und Kursimpressionen aus den Freiräumen

10.00h – 11.45h: Sterne, Sterne und noch mehr Sterne - Origamifalten mit der Künstlerin Lisa Bille

12.00h – 13.30h: Künstler bei der Arbeit untermalt mit musikalischen Improvisationen

von Ralph Driever, Kontrabass

13.45h – 15.45h: Buchkunst - Weihnachtsschmuck aus Buchseiten mit der Künstlerin Christiane Sprenger und

Schablonendruck auf Papier - Weihnachtsgeschenktüten und –servietten mit Eva Nussbaum

16.00h – 17.30h: Grimms Märchen für Erwachsene – auswendig und in Originalsprache

erzählt von Rose Wolfgarten (Einlass 16.00h - Kosten10€)

 

Eindrücke vom Tag der offenen Tür am 03.09. und der Szenischen Kabarettlesung "Liebe - muss das sein?"

Bei traumhaftem Wetter im traumhaften Garten der Freiräume nutzen zahlreiche Besucher die Gelegenheit, die Freiräume kennen zu lernen und mit Kursleiterinnen ins Gespräch zu kommen und sogar selbst bei Mosaiklegen (siehe: Mosaiklegen - Aus Kleinem entsteht Großes) und Origamifalten (siehe: Origami - ZUSAMMENfalten) - den neuen Kursangeboten des Herbstprogramms - aktiv zu werden. Georg Ehrmann, der Bonner Altstadtkünstler war mit seinen Paradiesvögeln zu Gast. Ebenso Heike Schöbel-Steuermann aus Hangelar, die einen Einblick in Streichworkshops und die besondere Technik "wie aus alten Möbeln neue entstehen" gab. Wer bei der Vernissage am 01.09. nicht kommen konnte, hatte sogar die Gelegenheit, weitere Bilder des Bad Honnefer Künstlers AKM Kreutzberg in besonderem Ambiente zu bestaunen. Die Ausstellung ist bis auf wenige Ausnahmen freitags von 19.00h - 20.00h bis zum 15.12. geöffnet. Abends fragte das Duo "Dörmer - Kroemer" vor ausverkauftem Haus als Auftakt zum Rahmenprogramm der Ausstellung "Herzräume und Liebessprünge" in einer Kabarettistischen Lesung: "Liebe - muss das sein?" Goethe, Heine, Mozart, Eugen Roth, Georg Kreisler, Julie Schrader, Richard Gere, Tierliebe, Selbstliebe ... alles war dabei. Begleitet am Klavier wurde das Duo von Prof. Klaus Desch, einem Fachmann nicht nur in Liebesangelegenheiten. ( Weitere Informationen und Bilder zu dieser Kabarettistischen Lesung siehe: Kabarett und Theater). 

Kreative Kursangebote und Märchenerzählerin 

beeindruckten am Tag der offenen Tür 

Am Sonntag, den 12. März ...

beteiligten sich die "Freiräume" an der Aktion "Rund ums Bahnhöfchen". Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über das vielfältige Kursprogramm zu informieren und schauten den Kursleiterinnen und Künstlerinnen bei Ihrem kreativen Tun über die Schulter: Sawatou Mouratidou beim Filzen, der Illustratorin Sameena Jehanzeb beim Scherenschnitt, der Schmuckdesignerin Christiane Klieeisen beim Entstehen eines Armbandes, lernten mit Ricarda Rommerscheidt die (Märchen-)Symbole des Qigongs im Garten der Freiräume kennen und lauschten fasziniert der Märchenerzählerin Rose Wolfgarten, die das Märchen vom "Bürle" der Gebrüder Grimm auswendig und in Orignalsprache wiedergab  - ein Erlebnis.