"Lies doch mal vor!"- Vorlesetraining

Stimme, Aussprache und Betonung

Wenn jemand gut vorliest, dann hören wir gerne zu; er/sie malt Bilder vor unserem inneren Auge und lässt uns ungemütliche Stühle vergessen. Aber wie geht das? Wie verwandelt man geschriebenen Text in gesprochene Sprache? Ein Workshop für alle, die Praxiserfahrung im Vortragen sammeln wollen und Spaß daran haben, mit Wort und Klang, Text und Laut zu arbeiten, beruflich oder privat. Ob Bilderbuch oder Sachtext, Krimi oder Hörfunkmanuskript… bringen Sie gern einen kurzen (!) Text mit, an dem Sie üben möchten.

Am 11.10.2017 beginnt ein 3-teiliger Workshop "Vorlesetraining" mit folgenden Inhalten:

1. Termin Kurs 16d (11.10.2017): Schwerpunkt Betonung/Subtext/Stimmungen vermitteln

2. Termin Kurs 16e (30.11.2017): Schwerpunkt Stimme/Stimmklang/Stimmwirkung

3. Termin Kurs 16f (25.01.2018): Schwerpunkt Sprechen/Lesen mit Mikrofon (inkl. Audioaufnahmen).

Die Termine sind thematisch in sich abgeschlossen und können einzeln und als Paket gebucht werden.

Kursnummer Datum Uhrzeit Hinweise
Kurs 16d 11.10.2017 17.30h - 19.30h Schwerpunkt Betonung/Subtext/Stimmungen vermitteln
Kurs 16e 30.11.2017 17.30h - 19.30h Schwerpunkt Stimme/Stimmklang/Stimmwirkung
Kurs 16f 25.01.2018 17.30h - 19.30h Schwerpunkt Sprechen/Lesen mit Mikrofon (inkl. Audioaufnahmen)

Teilnehmer:  ca. 8 - 12

Kosten: Kurse 16d, 16e und 16f je 18 Euro inkl. Getränk bei Einzelbuchung; als Paket 45 Euro bei Vorauszahlung

Download
Ausschreibung zum Ausdruck
Lies doch mal vor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.7 KB

 

 

 

 

 

Kursleitung: Almut Schnerring

Hörfunkjournalistin, Kommunikationstrainerin und Sprecherzieherin (DGSS). Sie hat Germanistik, Kommunikationsforschung und Phonetik studiert, leitet Seminare und macht Radio seit 1998.

Homepage: www.training-bonn.de