Kunstcafé und Kunst trifft Kabarett

Kunstcafé

Bei Kaffee und Kuchen begegnen wir Kunst, erhalten von einer Kunsthistorikerin Informationen über  Künstler und ihre Werke und tauschen uns darüber mit Gleichgesinnten aus.

Kursnummer Datum        Uhrzeit          Thema
Kurs 5k 27.09.2017 15.30 -17.00

Künstler als Freunde und Rivalen: Paul Klee und Wassili Kandinsky

Kurs 5l 25.10.2017 15.30 -17.00 Design-Klassiker und ihre Geschichte: Thonet, Eames, Radical-Design, Memphis ...
Kurs 5m 22.11.2017 15.30 -17.00 Der Himmel über uns: Von der Himmelscheibe von Nebra bis Helmut Schober

 

Kosten: pro Termin 12€ inkl. Kaffee und Kuchen; bei Buchung aller 3 Termine 32€

 

Rückblick auf die bisherigen Themen:

Künstlerportrait: August Macke; Künstler als Freunde und Rivalen am Beispiel von Manet, Monet und Renoir;

Die Rolle der Frau in der bildenden Kunst oder gibt es einen weiblichen Blick; Die Relativität des Seins - Die Suche nach dem Ich am Beispiel von Frida Kahlo; August Macke und Franz Marc: Zwei Künstlerfreunde und Rivalen;

Die Maler der Wiener Secession: Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Egon Schiele; Rheinromantik, mehr als nur Gefühlsduselei? Oskar Kokoschka - ein österreichischer Maler der Moderne; Japan und die Impressionisten

Bildhauer der Moderne und Henry Moore

Download
Ausschreibung Kunstcafé zum Ausdruck
Kunstcafé.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.6 KB

Kunst trifft Kabarett

Neues Format in Planung

 

Angebote für Gruppen

Für geschlossene Gruppen bieten wir Kunst im Gespräch auch mit einem Museumsbesuch zu Terminen nach Wunsch an. Derzeit sind folgende Kombinationen möglich:

 

1. HENRY MOORE TRIFFT HANS ARP

2017 feiert das Arp- Museum Rolandseck sein 10-jähriges Jubiläum mit einer Ausstellung von Henry Moore (1896-1986), einem der international renommiertesten Bildhauer der Moderne und engem Freund von Hans Arp. Die großangelegte Ausstellung bietet daher auch den geeigneten Anlass für die Veranstaltung Kunst im Gespräch, in der zunächst das Leben und Werk von Henry Moore vorgestellt wird und in Anschluss daran der Besuch im Museum Rolandseck die faszinierende Welt der Moore‘schen Plastiken im Museumsneubau von Richard Meier unmittelbar erleben lässt.

Möglicher Programmablauf:

Gesprächsrunde "Bildhauer der Moderne in Verbindung mit Henry Moore" (ca. 90 Minuten)

Fahrt nach Rolandseck privat oder ÖPNV, kurze Pause im Museums-Café

Rundgang durch die Ausstellung Henry Moore. Vision. Creation. Obsession. (ca. 90 Minuten)

Kosten: 24€  pro Person (ab 10 Personen 22€) zzgl. Fahrtkosten

 

2. RHEINROMANTIK MIT BESUCH DES SIEBENGEBIRGSMUSEUMS IN KÖNIGSWINTER

Im Anschluss an eine Gesprächsrunde "Rheinromantik - nur Gefühlsduselei?"gibt es noch mehr Romantik: nach einem Imbiss geht es zum Siebengebirgsmuseum in Königswinter. Der Rundgang durch die Sammlung bringt dem Besucher die Geschichte der Region im Hinblick auf seine Geologie und Wirtschaftlichkeit, Kunst und Kultur antreffenden Exponaten anschaulich näher.

Möglicher Programmablauf:

Gesprächsrunde "Rheinromantik - nur Gefühlsduselei" (ca. 90 Minuten); kleiner Imbiss; Fahrt nach Königswinter privat oder ÖPNV, Besuch des Siebengebirgsmuseums (ca. 90 Minuten)

Kosten: 20€ pro Person (ab 10 Personen 18€) zzgl. Fahrtkosten

 

 

 

 

 

 

 

 

Kursleitung: Dr. Hildegard Heitger-Benke.

Freie Kunsthistorikerin und Referentin für Kunst. Tätig u.a. für verschiedene Bildungswerke in Bonn und Umgebung.