Filzen - uraltes Handwerk in neuem Design

In den Kursen wird das uralte Handwerk des Filzens mit innovativen Elementen und neuem Design verknüpft.

 

Individuelles

In einem 3-stündigen Kurs können unter Anleitung eigene Ideen umgesetzt werden, um Individuelles zu filzen. Das kann eine Buchhülle, ein Gefäß oder eine kleine Tasche sein ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Schal in Nuno

In einem zweitägigen Kurs (insgesamt 12 Stunden) wird ein Schal in Nuno-Technik gefilzt. Nuno kommt aus dem Japanischen und bedeutet Gewebe. Bei diesem Workshop erlernen Sie die Technik, wie Wolle und locker gewebte Stoffe miteinander verbunden werden. Am Anfang experimentieren wir mit verschiedenen Stoffe#n und Garnen, um ein Grundverständnis dieser Fusion zu bekommen. Anschließend kreieren wir aus feinsten Fasern einen individuellen Schal., der zu jeder Gelegenheit seine Trägerin schmückt und wärmt.

 

Alle Kurse sind für Anfänger geeignet. 

Bitte mitbringen: zwei Handtücher und eine ca 2l Schüssel mit grosser Öffnung.

Wolle und Seide kann gerne selbst mitgebracht werden oder in Absprache von der Kursleiterin zu Verfügung gestellt werden.

 

Kurs    Datum   Uhrzeit   Hinweise
7a     

auf Anfrage     

  

 jeweils von

11.00 - 17.30

 

12 Stunden/Schal in Nuno-Technik;

in Kombination mit Qigong im Garten am 16.09.

von 9.30 - 10.50 möglich (siehe: Qigong im Garten)

7b   auf Anfrage   14.30 - 17.30   3 Stunden/Individuelles
7c   auf Anfrage   11.00 - 14.00   3 Stunden/Individuelles
7d   auf Anfrage   14.30 - 17.30    3 Stunden/Individuelles

Teilnehmer:  4 - 6

Kosten: Kurs 7a (12 Stunden/2-Tageskurs) 172€; Kurs 7b,c und d je 48€

zzgl. Material nach Verbrauch inkl. Pausensnack und Getränke.

Hinweis: Die Kursleiterin wird für die Kurse eigens aus Wien anreisen. Daher wird eine Kontaktaufnahme ca. 4 Wochen bei Kursinteresse empfohlen.

 

 

 

Kursleitung: Sawatou Mouratidou

Die in Wien lebende, griechische Künstlerin ist Absolventin des "Certificate in Fiber Arts Programm" der Universität von Washington, Dozentin an der Kunstfabrik Wien, an der Sommerakademie Zakynthos und an der Kunstakademie La Cuna del Arte/D. 2006 hat sie ihr eigenes Label "Sawatou fiber Artist" gegründet. Von März bis Juni waren ihre Arbeiten im Rahmen der Ausstellung "Märchen(t)räume - Geschichten und Kunst" in den Freiräumen zu sehen. Sie kommt für die Kurse extra  aus Wien.

Homepage: www.sawatou.com