Denkma(h)l - Philosophie trifft Kulinarik

montags von 18.30 - 21.00h

(Bild aus dem Kurs "Philosophie im Gespräch aus 2016)

Philosophie muss nicht genussfeindlich sein. Die Reihe „Denkma(h)l“ tritt den Beweis an, dass sich philosophische Nachdenklichkeit und Kulinarik ergänzen können. In geselliger Atmosphäre werden Themen erörtert, die alle angehen, aber im Rahmen der akademisch betriebenen Philosophie nicht oder nur am Rande vorkommen. Hier aber kann auch die eigene Biografie zum Ausgangspunkt des Nachdenkens gemacht werden. So können auch die verschiedenen Philosophien im Hinblick auf ihre Bedeutung für die eigene Lebensführung befragt werden. Und gut gegessen wird auch.

Kursnummer Datum Uhrzeit  Hinweise
Kurs  4b 13.11.2017 18.30 - 21.00 Thema: Aufmerksamkeit

Teilnehmer: mind. 8 - max. 15

Kosten: 25€ inkl. Eintopf/Glas Wein/Bier/Wasser

Hinweise: Anmeldung erbeten bis 08.11.2017

Download
Ausschreibung zum Ausdruck
Philosophie trifft Kulinarik _1_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.5 KB

Kursleitung: Markus Melchers

Er ist Philosophischer Praktiker und seit 1998 mit seiner Praxis "Sinn auf Rädern" bundesweit tätig, Fachbuchautor und Verfasser zahlreicher Artikel und Aufsätze. Er moderiert seit dem Jahr 2000 ca. 170 öffentliche philosophische Veranstaltungen pro Jahr, ist Erfinder und Hauptmoderator der "Philosophischen Bücherschau Bonn" und zusammen mit Prof. Dr. Pieper "Die Bühne der Zwei" - Philosophische Dialoge. Seit 2014 bildet er gemeinsam mit dem Schauspieler Enno Kalisch "Die Sinn(er)finder".Erzählkunst trifft Philosophie.